Ehemaligentage

Mitstreiter gesucht……..

….. zur Verstärkung unseres Ehemaligenteams!

Wir möchten die Ehemaligenarbeit am BurgGymnasium weiterhin zukunftssicher ausbauen. Daher brauchen wir dringend Ihre Mithilfe und suchen SIE. Interesse? Weitere Infos hier.

 


Ehemaligentag 2019:

Kaum zu glauben: Am 14. September 2019 fand bereits der 5. Ehemaligentag am BurgGymnasium statt. Auch dieses Mal hatten wieder über 150 Ehemalige den Weg in ihre alte Schule gefunden. Für fast alle Mitglieder des „Teams Ehemaligenarbeit“ bedeutete es gleichzeitig eine 10-jährige Tätigkeit im Team seit den ersten Planungsanfängen im Jahr 2009.

Und so war es erneut wieder sehr schön zu beobachten, wie die Wiedersehensfreude unter den ehemaligen Klassenkameradinnen und -kameraden um sich griff. Waren vielfach doch sehr viele Jahre vergangen. Natürlich hatten sich auch einige ehemaligen Lehrer eingefunden, was stets für alle Seiten ein ganz besonderes Erlebnis darstellt.

Kaffee, Waffelbäckerei oder auch ein Gläschen Sekt rundeten das Treffen ab. Wir danken allen für ihre Spenden!! Über den Freundeskreis kommen sie dem Projekt „Brunnen im Schulhof“ zugute, der eine Wiederauferstehung erfahren soll. Wegen des nicht unerheblichen Kostenaufwands hilft hier jeder Euro !

Zeit für Wandel! Leider finden unsere regelmäßigen Aufrufe und Bitten nach Mitarbeit im Team nicht das notwendige Gehör. So war es für das Jahr 2019 sehr lange sehr unsicher, ob dieser Tag überhaupt ausgerichtet werden könnte. Damit verbunden unsere relativ späte Mitteilung des Termins über unseren Ehemaligen-Newsletter. Hierfür bitten wir nochmals um Verständnis.

In welcher Form und in welchen Zeitabständen zukünftig Ehemaligentage des BurgGymnasiums stattfinden werden, wird derzeit in verschiedenen Gremien geprüft. Nach bisherigem „Muster“ wäre es theoretisch im September 2021. Ob dies unter unter den gegebenen Umständen -insbesondere wegen der anstehenden personellen Veränderungen- eingehalten werden kann, muss sich bis Anfang 2021 zeigen.


 Ehemaligentag 2017:

Der 4. Ehemaligentag am 9. September 2017, zu welchem sich rund 150 Ehemalige in froher Runde eingefunden hatten, stand im Zeichen „Neues Licht für altes Grün“.
Daher kamen der Erlös aus dem Verkauf unserer Waffelbäckerei und diversen Getränken sowie die eingegangenen Spenden des Ehemaligentages über den Freundeskreis einem besonderen Projekt der Schule zugute: Vor ca. 15 Jahren wurde mit großem Engagement mehrerer Lehrer die Aktion „Grüne Burg“ gegründet und das Schulhaus an manch dunkler Stelle über Spendengelder mit Grünpflanzen ausgestattet. Hierfür notwendig waren insbesondere Speziallampen zur Pflanzenbeleuchtung. Diese Lampen sind nun in die Jahre gekommen und müssen nach und nach ersetzt werden, um den Pflanzen ihren Lebensraum zu erhalten und dem Innenleben der Schule weiterhin einen ansprechenden Charakter zu bewahren. „Neues Licht für altes Grün“ – Wir danken Ihnen sehr herzlich für die eingegangenen zahlreichen Spenden zur Unterstützung dieser Aktion!


Ehemaligentag 2015:

Über 150 Ehemalige hatten sich zu unserem 3. Ehemaligentag am 12.09.2015 eingefunden. Wie im Vorjahr war u.a. mit Kaffee, Kuchen und Sekt für das leibliche Wohl aller Teilnehmer gesorgt worden. Mit einer kleinen Kostprobe begeisterte die Bläserklasse des BurgGymnasiums unter Leitung von Herrn Bendel. Die Schülervertretung half tatkräftig beim Service mit. Allen gilt unser besonderer Dank, da nur durch diese freiwilligen Hilfeleistungen ein gelungener Tag realisiert werden konnte.

Das „Team Ehemaligenarbeit“ bedankt sich an dieser Stelle bei den vielen Ehemaligen, die uns mit zahlreichen positiven Rückmeldungen darin bestärkt haben, den eingeschlagenen Weg der zweijährigen Ehemaligentreffen weiter zu beschreiten. Uns freut es insbesondere, wenn wir Ihnen angenehme Stunden im Kreise der ehemaligen SchulkameradInnen bereiten durften. So hoffen wir, dass wir unseren Beitrag dazu leisten konnten, verschollene oder lange nicht mehr gesehene ehemalige SchülerInnen und LehrerInnen zu treffen.

Bedanken möchten wir uns in besonderer Weise auch für Ihre Spenden, welche bei der Schulhofgestaltung in Form der Einrichtung eines „Grünen Klassenzimmers“ Verwendung finden werden. In Zeiten angespannter öffentlicher Kassen geht es um jeden einzelnen Euro, den wir in eine Verbesserung des Schulumfelds investieren können.


Ehemaligentag 2013:

Auftakt zum 2. Ehemaligentreffen des BurgGymnasiums am 14.09.2013. Mit ca. 180 Teilnehmern war der Besucheransturm naturgemäß nicht ganz so hoch als beim 1. Treffen im Jahr 2011. Kaffee und Kuchen bildeten dieses Jahr den Schwerpunkt unserer Versorgung mit Speis und Trank. Hierfür danken wir insbesondere der „Freiwilligenbörse“ der Elternschaft des BurgGymnasiums, welche mehr als ausreichend für sehr leckere Kuchen gesorgt hatten. Und unser besonderer Dank gilt ebenso allen freiwilligen Organisatoren und Helfern, welche diesen Tag erst ermöglicht haben.


Ehemaligentag 2011:

Mit dem 1. Ehemaligentreffen des BurgGymnasiums am 17.09.2011 haben wir den Startschuss gegeben zu hoffentlich noch vielen weiteren Treffen dieser Art. Die Rückmeldungen während und nach dieser Premiere waren so überwältigend positiv, dass uns dies Bestätigung und Verpflichtung zugleich für die Zukunft ist.

Über 300 Ehemalige hatten sich zu diesem „Tag der Ehemaligen“ angemeldet, um in lockerer Atmosphäre -vielfach nach Jahrzehnten- mal wieder einen Blick in „ihre alte Schule“ zu werfen und vor allen Dingen alte Schulkameradinnen, Schulkameraden und auch Lehrer zu treffen. Einen Bericht hierzu, veröffentlicht in der Tageszeitung „Die Rheinpfalz“ vom 21.09.2011, können Sie an dieser Stelle (pdf-Datei, 160 KB)) nachlesen.